zum Inhalt springen

Kooperation mit dem Literaturhaus e.V. Köln

Seit dem Wintersemester 2013/14 kooperiert das IDSL I mit dem Kölner Literaturhaus. Im Zentrum der Kooperation stehen Lesungen und Gespräche mit AutorInnen sowie die Hauptseminarreihe Literarisches Schreiben und Literaturwissenschaft von Prof. Dr. Christof Hamann. Das Ziel der Kooperation ist, literarisches Schreiben und Literaturwissenschaft, AutorInnen und Studierende, miteinander ins Gespräch zu bringen und ein Forum zu schaffen, um gemeinsam über aktuelle Entwicklungen der Literatur, über Schreibprozesse und Poetologien zu diskutieren.

Lesungen & Gespräche mit AutorInnen

Im Rahmen dieser Veranstaltungsreihe lesen an drei Abenden im Semester AutorInnen aus ihren literarischen Veröffentlichungen. Die Lesungen & Gespräche im Wintersemester 2015/16 schließen an das Thema „Gegenwartsliteratur und Lebensform“ an, das den Schwerpunkt des Hauptseminars Literarisches Schreiben und Literaturwissenschaft von PD Dr. Michael Eggers bildet. Zu den Veranstaltungen laden wir Sie herzlich ein. Weitere Informationen zu den Lesungen und Eintrittspreisen entnehmen Sie bitte dem Programm auf der Website des Literaturhaus Köln.

5.11.2015,

19.30 Uhr

Lesung & Gespräch mit Anna Katharina Hahn im Literaturhaus Köln

(Großer Griechenmarkt 39)

10.12.2015,

19.30 Uhr

Lesung & Gespräch mit Björn Kuhligk im Literaturhaus Köln

(Großer Griechenmarkt 39)

21.01.2016,

19.30 Uhr

Lesung & Gespräch mit Ursula März im Literaturhaus Köln

(Großer Griechenmarkt 39)

Hauptseminarreihe Literarisches Schreiben und Literaturwissenschaft

Die Autorenlesungen schließen an die zunächst auf zwei Jahre angelegte Hauptseminarreihe Literarisches Schreiben und Literaturwissenschaft von Prof. Dr. Christof Hamann an. Im Mittelpunkt des Seminars steht die Lektüre derjenigen literarischen Texte, aus denen die AutorInnen im Rahmen der abendlichen Veranstaltungen im Literaturhaus lesen. Durch die freundliche Unterstützung der Kunststiftung NRW sind die AutorInnen bereits vor der Lesung zu Gast im Hauptseminar, um ihre literarischen Texte und das ‚Wie‘ ihres Schreibens mit den Studierenden zu diskutieren. Das Hauptseminar legt semesterweise andere inhaltliche Schwerpunkte. Im Wintersemester 2013/14 stehen mit den Autoren Joachim Geil, Tom Schulz und Daniela Dröscher die Gattungen Prosa, Lyrik und Drama und ihr jeweiliges Analyseinstrumentarium im Fokus des Seminars. Für das Sommersemester 2014 ist ein thematischer Schwerpunkt im Bereich der Text-Bild-Beziehungen und -Transformationen geplant. Die Gäste werden Norbert Scheuer & Andreas Erb, Marcel Beyer & Ulli Lust sowie Judith Schalansky sein.

Das Hauptseminar richtet sich an alle Studierenden der neueren deutschen Literaturwissenschaft mit einem ausgeprägten Interesse für Gegenwartsliteratur(en) und Schreibprozesse. Neben der Vertiefung literaturwissenschaftlicher Konzepte und Methoden bildet das literarische Schreiben einen ausgewiesenen Schwerpunkt des Hauptseminars.


Herausgabe einer Anthologie

Im Zusammenhang mit der Hauptseminarreihe Literarisches Schreiben und Literaturwissenschaft ist die halbjährliche Herausgabe einer Anthologie geplant, die den Studierenden ein Forum bieten soll, um ihre eigenen literarischen Texte zu publizieren. Nach jedem Semester entscheidet eine mehrköpfige Jury darüber, welche Texte in die Anthologie aufgenommen werden. Ergänzt werden die studentischen Texte von Beiträgen der eingeladenen AutorInnen. Das zunächst auf vier Bände angelegte Publikationsprojekt erscheint im Verlag Edition XIM Virgines.

Wenn Sie Fragen zur Hauptseminarreihe und Anthologie haben, wenden Sie sich bitte an Maximilian Mengeringhaus (maximilian.mengeringhaus(at)uni-koeln.de) und Kathrin Schuchmann (k.schuchmann(at)uni-koeln.de).

Archiv

Lesungen & Gespräche im Sommersemester 2015

Die Lesungen & Gespräche im Sommersemester 2015 widmeten sich dem Thema „Raum-Texte | Text-Räume“, das den Schwerpunkt des Hauptseminars Literarisches Schreiben und Literaturwissenschaft von PD Dr. Michael Eggers bildete.

28.04.2015,
19.30 Uhr

Lesung & Gespräch mit María Cecilia Barbetta im Literaturhaus Köln
(Großer Griechenmarkt 39)

02.06.2015,
19.30 Uhr

Lesung & Gespräch mit Andreas Maier im Literaturhaus Köln
(Großer Griechenmarkt 39)

30.06.2015,
19.30 Uhr

Lesung & Gespräch mit Eugen Ruge im Literaturhaus Köln
(Großer Griechenmarkt 39)

Die Lesungen & Gespräche widmeten sich dem Thema „Lyrik“, das den Schwerpunkt des Hauptseminars Literarisches Schreiben und Literaturwissenschaft von Prof. Dr. Christof Hamann im Wintersemester 2014/15 bildete.Lesungen & Gespräche im Wintersemester 2014/15

18. November 2014,19.30 Uhr

Lesung & Gespräch mit Ron Winkler
im Literaturhaus Köln (Großer Griechenmarkt 39)

9. Dezember 2014,
19.30 Uhr 

Lesung & Gespräch mit Sabine Scho
im Literaturhaus Köln (Großer Griechenmarkt 39)

27. Januar 2015,
19.30 Uhr

Lesung & Gespräch mit Paulus Böhmer und Jan Röhnert
im Literaturhaus Köln (Großer Griechenmarkt 39)

 

Lesungen & Gespräche im Sommersemester 2014

Die Lesungen & Gespräche widmeten sich dem Thema „Text-Bild-Beziehungen“, das den Schwerpunkt des Hauptseminars Literarisches Schreiben und Literaturwissenschaft von Prof. Dr. Christof Hamann im Sommersemester 2014 bildete.

6. Mai 2014, ?20 Uhr                            

Lesung & Gespräch mit Judith Schalansky ?im Literaturhaus Köln (Schönhauser Straße 8)

3. Juni 2014, ?20 Uhr 

Lesung & Gespräch mit Marcel Beyer ?im t.a.t new talents (Agrippastraße 45)

24. Juni 2014,?20 Uhr

Lesung & Gespräch mit Andreas Erb und Norbert Scheuer ?im Literaturhaus Köln (Schönhauser Straße 8)

 

„Schön, dass du fragst – die Reihe für junge Literatur und Gespräch“ im Wintersemester 2013/14

Die Lesungen & Gespräche widmeten sich den drei Großgattungen Prosa, Lyrik und Drama, die den Schwerpunkt des Hauptseminars Literarisches Schreiben und Literaturwissenschaft von Prof. Dr. Christof Hamann im Wintersemester 2013/14 bildeten.

31. Oktober 2013

Lesung & Gespräch mit Joachim Geil: Tischlers Auftritt 20 Uhr im Kulturcafé Lichtung (Ubierring 13)

12. Dezember 2013                           

Lesung & Gespräch mit Tom Schulz: Innere Musik 20 Uhr im Kulturcafé Nachtigall (Körnerstraße 65)

30. Januar 2014

Lesung & Gespräch mit Daniela Dröscher: Hundert Blumen 20 Uhr, Ort: Theater der Keller