zum Inhalt springen

Prof. Dr. Klaus von Heusinger

Professor für Germanistische Linguistik

Institut für deutsche Sprache und Literatur I 
Sprachwissenschaft
Albertus-Magnus-Platz
D-50923 Köln

Besucheradresse und Sprechstunde:
Philosophikum, Raum 2.116
Tel.: 0049-(0)221-470-4884

Büro im SFB 1252 Prominence in Language
Luxemburger Straße 299, Raum 1.09
Tel.: 0049-(0)221-470-89900

E-Mail: Klaus.vonHeusinger(at)uni-koeln.de

 

Lehre und Betreuung

E-Mail für studentische Anfragen: team-kvonheusinger(at)uni-koeln.de.
Aktuelle Sprechstundenzeiten finden sie auf philservices und mehr Informationen zum Thema hier.

Aktuelle Publikationen
  • Maienborn, Claudia, Klaus von Heusinger & Paul Portner (eds.). 2019. Semantics. 7 volume re-edition of the Handbook of Semantics (HSK 33, 2011-2012). Berlin: de Gruyter (110 Artikel, ca. 4.000 Seiten)
  • Brocher, Andreas & Klaus von Heusinger. 2018. A Dual-Process Activation Model: Processing definiteness and information status. Glossa: a journal of general linguistics 3(1): 108. 1-34. [DOI]
  • von Heusinger, Klaus & Jaklin Kornfilt. 2017. Partitivity and case marking in Turkish and related languages. Glossa: a journal of general linguistics 2(1): 20. 1-40. [DOI]
  • [mehr]
Wichtigste Forschungsschwerpunkte
  • Grundlagen der Sprachwissenschaft
  • Semantik und Pragmatik
  • Kontrastive Linguistik (Germanisch – Romanisch – Altaisch)
  • [mehr]
Forschungsprojekte
  • Sprecher des SFB 1252 Prominence in Language
    (sowie Leiter der Teilprojekte B04, C04, Ö und Z)
  • Events in language and cognition
  • Partitivity and Altaic Languages
  • [mehr]
Internationale Kooperationen und Netzwerke
  • NEREUS – Network on Referential Categories in Spanish
  • RED – Referential Expressions in Discourse
  • CLIP – Center for Language, Information and Philosophy
  • [mehr]
Herausgeberschaft
  • Current Research in Semantics/Pragmatics Interface (CRiSPI), Brill.
  • Linguistische Arbeiten, de Gruyter.
  • [mehr]
Preise und Auszeichnungen