zum Inhalt springen

PD Dr. Daniel Gutzmann

Institut für Deutsche Sprache und Literatur I
Sprachwissenschaft

Besucheradresse: Philosophikum, Büro 2.113
Tel: +49 (0)221 470-6963
E-Mail: daniel.gutzmann(at)uni-koeln.de
Weitere Informationen finden Sie unter: www.danielgutzmann.com

Sprechzeiten nach Vereinbarung

 

Biographisches

Für einen vollständigen Lebenslauf besuchen Sie meine Homepage.

Ausbildung:

  • 2013-2018 Habilitation Univeristät zu Köln. Germanistische Linguistik.
  • 2009–2013 Dr.phil Universität Frankfurt. Allgemeine Sprachwissenschaft
  • 2004-2008. M.A. Universität Mainz. Deutsche Philologie, Philosophie, Indologie

Akademische Anstellungen:

  • seit 04/2019 Akademischer Rat (auf Zeit). Institut für deutsche Sprache und Literatur I, Universität zu Köln
  • 10/2018–03/2019 Vertretungsprofessor. Institut für Linguistik, Universität Frankfurt
  • 03/2017–09/2018 Akademischer Rat (auf Zeit). Institut für deutsche Sprache und Literatur I, Universität zu Köln
  • 04/2015–03/2017 Vertretungsprofessor. Institut für deutsche Sprache und Literatur I, Universität zu Köln
  • 10/2010–04/2015 Wissenschaftlicher Mitarbeiter. Institut für Linguistik, Universität Frankfurt
  • 04/2010–02/2013 Lehrbeauftragter. Institut für Germanistik, Universität Landau
  • 04/2009–07/2009 Lehrbeauftragter. Deutsches Institut, Universität Mainz

Forschungsschwerpunkte

  • Gebiete: Formale Semantik, Pragmatik und Syntax und deren Schnittstellen.

  • Phänomene: Expressive Adjektive, Schimpfwörter und Interjektionen, Partikeln, Satztypen und Satzmodus, Implikaturen, Fokus, Zitate und Anführung, Insensivierung und Gradausdrücke, Sprechakte.

Publikationen

Monographien
Sammelbände
  • 2019(Hg., mit Katharina Turgay). Secondary content. The Semantics and Pragmatics of Side Issues. Leiden: Brill.
  • 2014. (Hg. mit Jan Köpping und Cécile Meier) Approaches to Meaning. Composition, Values, and Interpretation. Leiden: Brill.
  • 2013. (Hg. mit Hans-Martin Gärtner) Beyond Expressives. Explorations in Use-conditional Meaning. Leiden: Brill.
Aufsätze

2019

  • 2019. (mit Katharina Turgay) Secondary content. An introduction In: Gutzmann. Daniel & Katharina Turgay (eds.:) Secondary Content. The Semantics and Pragmatics of Side Issues. Leiden: Brill. 1–25.
  • 2019. (mit Robert Henderson). Expressive updates, much? Language 95(1), 107–135.
  • 2019. (mit Katharina Turgay). Der Moment, wenn dir klar wird, dass es expressive Nebensätze gibt. In Franz d’Avis & Rita Finkbeiner (eds.): Expressivität im Deutschen Berlin: de Gruyter. 261–291.
  • 2019. (mit Katharina Turgay). “Irrtum und Heuchelei der Pflanzenesser”. Zur Wahl sprachlicher Mittel in tierrechtsthematischen Beiträgen. To appear in: Hayer, Björn & Klarissa Schröder (eds.): Tierethik transdisziplinär. Literatur - Kultur - Didaktik.Bielefeld: Transcript. 169–190.

2018

  • 2018. (mit Petra B. Schumacher) Schnittstelle Semantik-Pragmatik. In: Wöllstein, Angelika & Peter Gallmann & Mechthild Habermann & Manfred Krifka (eds.), Grammatiktheorie und Empirie in der germanistischen Linguistik. (Germanistische Sprachwissenschaft um 2020 1). Berlin: de Gruyter. 471–510.

2017

  • 2017. Modal particles ≠ modal particles (= modal particles). Differences between German modal particles and how to deal with them semantically. In: Bayer, Josef & Volker Struckmeier (eds). Discourse Particles – Formal Approaches to their Syntax and Semantics. Berlin: de Gruyter. 144–172.

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

< 2009