zum Inhalt springen

Katharina Schaebbicke

Institut für Deutsche Sprache und Literatur I
Sprachwissenschaft

Philosophikum, Raum: 2.122
Tel: +49 (0)221 470-3434
E-Mail: katharina.schaebbicke(at)uni-koeln.de

Aktuelle Sprechstundenzeiten finden Sie auf Phil Services.

Forschungsschwerpunkte

  • Negation und Polarität
  • Negative und positive Polaritätselemente
  • Bias in polaren Fragen

Biographisches

Beschäftigung

  • Seit 04/2017: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für deutsche Sprache und Literatur I der Universität zu Köln am Lehrstuhl von Prof. Dr. Sophie Repp

Studium

  • Seit 10/2018: Promotionsstudium im Fach Linguistik an der a.r.t.e.s. Graduate School for the Humanities Cologne, Universität zu Köln. Arbeitstitel der Dissertation: Questions and polarity items. Betreuerin: Prof. Dr. Sophie Repp
  • 2013–2017: Studium der Linguistik (Master of Arts) an der Humboldt-Universität zu Berlin. Titel der Masterarbeit: The processing of negation – an experimental study on the simulationist account
  • 2010–2013: Studium der Germanistischen Linguistik und der Gender Studies (Bachelor of Arts) an der Humboldt-Universität zu Berlin. Titel der Bachelorarbeit: Konzeptuelle Metaphern bei der Verarbeitung von Emotionswörtern – affektive Valenz in Interaktion mit vertikaler und horizontaler Achse

Vorträge

  • Katharina Schaebbicke, Heiko Seeliger & Sophie Repp. 2021.
    Negative polarity items in different negative contexts in German: two explorative experiments.
    Oberseminar Syntax and Semantics, Institut für England- und Amerikastudien,
    Goethe-Universität Frankfurt am Main, 25. Januar 2021.
  • Katharina Schaebbicke, Heiko Seeliger & Sophie Repp. 2021.
    Negative polarity items in different negative contexts in German: two explorative experiments.
    Research Kolloquium Fachbereich Sprachwissenschaft, Universität Konstanz, 19. Januar 2021.
  • Katharina Schaebbicke, Heiko Seeliger & Sophie Repp. 2020.
    The landscape of German NPIs and their licensing conditions – a quantitative exploration.
    XPrag.de-Workshop "The processing of negation and polarity", Humboldt-Universität zu Berlin, 1. Oktober 2020.
  • Katharina Schaebbicke, Heiko Seeliger & Sophie Repp. 2020.
    Negative Polaritätselemente des Deutschen in unterschiedlichen negativen Kontexten – eine explorative Studie.
    Workshop "Germanistische Linguistik zwischen Köln und Tokio (GAKT 5)", Universität zu Köln, 10. Februar 2020.
  • Katharina Schaebbicke, Heiko Seeliger & Sophie Repp. 2020.
    German NPIs in different negative contexts: an explorative study.
    Linguistischer Arbeitskreis, Universität zu Köln, 22. Januar 2020.

Workshops