zum Inhalt springen

Lesung im Rahmen der zwischen/miete nrw

28.06.2024 ab 19:30h

TuPpS-Alumni Nora Schramm liest aus ihrem Roman "Hohle Räume".

„Zwischen/miete nrw“ ist eine Lesereihe, die einmal im Jahr von Studierenden verschiedener Städte organisiert wird und in Privaträumen, meistens in WGs, stattfindet. Veranstaltet wurde diese Lesung von Studierenden des Master-Studiengangs „Theorien und Praktiken professionellen Schreibens“ der Uni zu Köln unter Leitung von Svenja Reiner, gefördert und realisiert vom Literaturhaus Bonn und dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft.

Tickets und weitere Infos

Lesung Schreibkollektiv [in Klammern]

24. März 2024, Einlass ab 18 Uhr, Beginn ab 18:30 Uhr 

Lesung in Rahmen des Schreibkollektivs [in Klammern]

Texte & Konzept: Studierende des Masterstudiengangs „Theorien und Praktiken professionellen Schreibens“

Das Schreibkollektiv [in Klammern] findet ihr unter folgenden Links:
https://www.instagram.com/inklammern_koeln/?igshid=YmMyMTA2M2Y%3D
https://inklammernschreibkollektiv.wordpress.com

1 / 6
  • © Mknickriem
  • © Christian Hartmann
  • © Brunswick/Hoffotografen
  • © Victor Gütay
  • © Victor Gütay
  • © Victor Gütay

"#What’s up, Tintoretto? Oliver Rohrbeck und Nina Gummich lesen von alten Meistern und neuen Talenten"

16. März 2024, 19h | Lesung im Rahmen der Lit.Cologne

Lesung mit Nina Gummich, Oliver Rohrbeck & Marie-Christine Knop

Texte & Konzept: Studierende des Masterstudiengangs „Theorien und Praktiken professionellen Schreibens“

© Stefanie Kulisch

"Hohle Räume"

März 2024 | Veröffentlichung des Debüt-Romans von Nora Schramm

Romanbesprechung von Michaela Predeick: "Selten wurde die bürgerliche Familie so präzise und humorvoll zerlegt."

1 / 3

Lesung im Rahmen der zwischen/miete nrw

Am 16. Juni 2023 durften wir Cécil Joyce Röski im Rahmen der Lesungsreihe „zwischen/miete nrw“ im literaturhistorischen Schmittmann-Kolleg in der Kölner Südstadt empfangen. In der großen Bibliothek des Wohnheims las Cécil aus dem Debütroman „Poussi“, ein Werk über Selbstbestimmung und Zugehörigkeit, über Normen sprengen und eigene Welten basteln.  Bei gemütlicher Wohnzimmeratmosphäre beantwortete Cécil anschließend Fragen zu Cécils Leben und Karriere, den Gedanken hinter dem Roman und seiner Entstehung und den kleinen Nuancen, die „Poussi“ so besonders machen.

Veranstaltet wurde die Lesung von Studierenden des Master-Studiengangs „Theorien und Praktiken professionellen Schreibens“ der Uni zu Köln unter Leitung von Svenja Reiner, gefördert und realisiert vom Literaturhaus Bonn und dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft.

1. Kölner Podcast-Abend

25. April 2023 | Podcasts von TuPpS-Studierenden

Am 25. April präsentieren wir dir Podcasts - von denen du sicherlich noch nichts gehört hast. Wir sind Studis der Uni Köln. Thematisch ist einiges dabei: -Donut-Paradoxien, ein Blick in den Kopf von Brasiliens Menschen, Blinddates mit Köin und die Suche nach dem eigenen familiären Ursprung. Eintritt ist kostenlos und mit etwas Glück übernehmen wir Deine Getränkerechnung.
Wann? Am Dienstag 25.4.2023 um 20 Uhr,
Wo? Café Weltempfänger und Hostel, Venloer Str. 196 50823 Köln

Rein in dein Ohr, versteckt sich im Kopf: Podcast-Abend – Backpacker Hostel & Café Köln (koeln-hostel.de)
https://www.koeln-hostel.de/?ai1ec_event=rein-in-dein-ohr-versteckt-sich-im-kopf-podcast-abend-am-25-04&instance_id=296
 

Schreibkollektiv [in klammern]

13. April 2023 | 3. Lesung zum Thema Du

5. November 2022 und 12. Januar 2023 | 2. Lesung zum Thema Stadt

14. Juli und 11. August 2022 | 1. Lesung zum Thema nackt

[in klammern] ist ein studentisches Schreibkollektiv aus Köln. Prosa, Lyrik oder journalistische Formate — wir klammern nichts aus und sind offen für alle Textformen und Themen. Wir organisieren eigene Lesungen in Köln und produzieren unser gleichnamiges Druckprojekt.

1 / 3

Gilgi, I feel you

5. März 2023 | Themenabend im Rahmen der lit.COLOGNE

Inspiriert von Irmgard Keuns Gilgi schreiben TuPpS-Studierende über ihr Leben in der Rheinmetropole. Nina Gummich und Dimitrij Schaad lesen von den Sinnfragen, Herzensbrüchen und Neuanfängen junger Menschen von damals bis heute.

  • Moderation: Marie-Christine Knop
  • Texte & Konzept: Studierende des Masterstudiengangs „Theorien und Praktiken professionellen Schreibens“

Seminar-Projekt "Rotkäppchen"

Juli 2022 | Seminar-Projekt "Texte im Museum: analysieren, bewerten und produzieren" — Ausstellungsinhalte zum Thema 'Rotkäppchen':

Lina Thiede gewinnt den hr2-Literaturpreis

Juli 2022 | "Lina Thiede wird für "Vier Damen" ausgezeichnet. Mit entspannter Zugewandtheit erzählt die Protagonistin von ihrem Kontakt zu ihrer Oma und drei weiteren alten Damen. In feiner Balance von Geben und Nehmen, von Leben und Leben Lassen zeichnet sie das Bild eines teilhabenden und von Sympathie getragenen Miteinanders." – Artikel vom 06.07.22 auf hr2.de

 

"Licht bricht, bevor es strahlt"

Mai 2022 | Veröffentlichung des Debüt-Romans von Rebecca Braun

Weit weg. Nach Deutschland.

März 2022 | Weit weg. Nach Deutschland. – Gemeinsam mit der lit.COLOGNE organisierte Lesung von Texten TuPpS-Studierender

Modellredaktion

SoSe 2021 | Ein Blockseminar im Rahmen des MA TuPpS

Leitung: Jonas Reese

 

Ein Theater der Ohren

Ab 31. März 2021 | 9 Kurshörspiele von TuPps-Studierenden

Realisation: Lena Schulte-Michels, Michelle Clermont, Anna-Katharina Gülicher, Nadja Weber, Silva Hanekamp, Maren Bialowons, Nele Hantsch, Sebastian Galyga, Micha Kunze

Montage u. Mischung: Lukas Schroer
Leitung: Leopold von Verschuer

Eine Kooperation des Masterstudiengangs Theorien und Praktiken professionellen Schreibens und der Studiobühne Köln

 

1 / 7

Fisch & Fuchs Lesung #2

03. März 2020 | 2. Veranstaltung der Lesereihe 'Fisch & Fuchs' der TuPpS-Studierenden

Organisation: Josephine Güntner, Florian Holler, Lisa James, Jette Klimmeck, Martin Kraus, Sonja Paetz, Nora Schmitt, Mara Schmitz, Anna Westkämper

1 / 7

Fisch & Fuchs Auftaktlesung

30. Juli 2019 | Auftaktveranstaltung der Lesereihe 'Fisch & Fuchs' der TuPpS-Studierenden

Organisation: Mathis Beste, Josephine Güntner, Amelie Hofmann, Anika Hoffmanns, Lisa James, Kevin Kader, Martin Kraus, Lotte Löhausen, Mascha Schlubach, Nora Schmitt, Anna Westkämper

"Literarisches Schreiben lernen und lehren"

4. Mai 2019 | Gesprächsrunde und Lesung im Rahmen der 1. Kölner Literaturnacht

"In Kleinigkeiten bedeutend"

11. Februar 2019 | Lesung von Studierenden des Studiengangs