zum Inhalt springen

Neue Studiengänge am IdSL 1 (ab WiSe 24/25)

Ab dem Wintersemester 2024/25 können am IdSL1 zwei neue Studiengänge studiert werden:


Germanistische Linguistik (Bachelor of Arts, 2-Fach)

Der Studiengang Germanistische Linguistik vermittelt ein breit fundiertes Grundwissen über die deutsche Sprache und die Methoden ihrer Beschreibung und Analyse. Durch eine solide Grundausbildung in modernen sprachwissenschaftlichen Theorien sowie quantitativen empirischen Forschungsmethoden werden die Studierenden befähigt, die deutsche Sprache als Grundlage menschlicher Kommunikation, als Beispiel für menschliche Kognition sowie als Gegenstand kontinuierlicher Veränderung adäquat zu erfassen.

 

Medienästhetik der deutschen Literatur (Master of Arts, 1-/2-Fach)

Der neue Masterstudiengang Medienästhetik der deutschen Literatur präsentiert die Geschichte und Theorie der deutschsprachigen Literatur im Kontext der unterschiedlichen medialen Präsentationsformen von Literatur, ihrer Bezugnahme auf neue Medientechnologien sowie der vielfältigen Praxisformen literarischer Produktion und Rezeption. Mit dieser weitgefassten Perspektive umfasst der Studiengang zum einen die Ältere und die Neuere deutsche Literatur und behandelt literarische Medienästhetiken umfassend vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Zum anderen macht er deutlich, wie unmittelbar ästhetische Phänomene und Theorien im Wechselverhältnis mit den materiellen Grundlagen kultureller Kommunikation stehen. Auf diese Weise erhalten Studierende einen historisch breiten und medientheoretisch geschärften literaturwissenschaftlichen Überblick und zugleich Kenntnisse über Schreib- und Publikationspraktiken, die der Orientierung in außerakademischen Berufsfeldern dienen.

mehr Informationen

Im Master Deutsche Sprache und Literatur sind ab dem WS 24/25 keine Neueinschreibungen mehr möglich. Zum WS 26/27 läuft der Studiengang aus.


Weitere Informationen folgen in Kürze auf der IdSL1-Website.