skip to content

 

Abgeschlossene Promotionen

Xuebo Wang:
Performativität der Texte. Theatralität und Karnevalisierung im Werk Thomas Bernhards (WS 2018/19)

Adrian Robanus:
Romantiere. Zoopoetik bei Wieland und Wezel. Berlin 2021.

Christine Eickenboom:
"Ich dachte mir Australien so schön und frei". Fremde Welt – bekannte Utopie? Über die Wahrnehmung Australiens in der deutschen Literatur der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Studien zur Kulturpoetik, Bd. 24. Würzburg: Königshausen und Neumann 2017.

Solvejg Nitzke: 
Die Produktion der Katastrophe. Das Tunguska-Ereignis und die Programme der Moderne. Bielefeld: transcript Verlag 2017. 

Marcus Krause: 
Infame Menschen. Zur Epistemologie literarischer Fallgeschichten 1774 –1816. Berlin: Kulturverlag Kadmos 2017. 

Klara Groß-Elixmann: 
Poetologie und Epistemologie. Schreibstrategien und Autorschaftskonzepte in Arthur Schnitzlers medizinischen Texten. Studien zur Kulturpoetik, Bd. 23. Würzburg: Königshausen und Neumann 2016.

Margret Graf: 
Erinnerung erschreiben. Gender-Differenz in Texten von Auschwitz-Überlebenden. Mit einem Vorwort von Ruth Klüger. Frankfurt a. M.: Campus Verlag 2015. 

Peter Schmucker: 
Grenzübertretungen. Intertextualität im Werk von W. G. Sebald. Berlin/Boston: de Gruyter 2012. on: de Gruyter 2012.